Vorteil für Immobilienkäufer: Immobilienfinanzierung weiterhin günstig

„Ja, es stimmt, der Immobilienkauf ist eine teure Angelegenheit geworden“, stellt Michael Fehr, Geschäftsführer von Immobilien Winter in Heidelberg, fest. „Die gute Nachricht aber lautet: Die Rate, mit der ein durchschnittlicher Immobilienkredit getilgt wird, hat einen neuen Tiefstwert erreicht. Die Darlehen werden zwar immer höher, aber die Tilgungsrate ist leicht gesunken, während die Zinsfestschreibung zugenommen hat.“ ...weiterlesen

Wohnraum gewerblich vermietet – kein Kündigungsschutz

„Die Mietgesetzgebung in Deutschland schützt Mieter im Vergleich zu anderen EU-Staaten relativ gut. Doch der enge Wohnungsmarkt veranlasst hin und wieder einige Menschen dazu, ihre Position durch besondere Konstruktionen stärken zu wollen – manchmal ohne die Rechnung mit dem Gesetz gemacht zu haben“, weiß Michael Fehr, Geschäftsführer von Immobilien Winter in Heidelberg...weiterlesen

Aktuelles BGH-Urteil bestätigt nochmals Regeln für Schönheitsreparaturen

"Zu Schönheitsreparaturen hatte der Bundesgerichtshof eigentlich schon alles gesagt. Nun hat er Ende August 2018 ein weiteres Urteil gefällt, das nochmals die grundsätzliche Haltung des Gerichtes bestätigt: Mieter können nur dann zu Schönheitsreparaturen verpflichtet werden, wenn der Vermieter ihnen eine renovierte Wohnung übergeben hat“, sagt Michael Fehr, Geschäftsführer von Immobilien Winter in Heidelberg...weiterlesen

In Kraft getreten: Berufszulassung und Weiterbildung für Immobilienmakler

„Die Vermittlung und Verwaltung von Immobilien erfordert viel Fach- und Spezialwissen“, erläutert Michael Fehr, Geschäftsführer von Immobilien Winter in Heidelberg. „Oft geht es um einen beträchtlichen Anteil des Vermögens unserer Auftragsgeber“... weiterlesen

Gewerbemietrecht: War schon immer so, gilt nicht ewig

Es ist leichter sich an etwas Neues zu gewöhnen, als eine alte Gewohnheit abzulegen. Das ist menschlich und schlägt sich sogar im sogenannten Gewohnheitsrecht nieder. Dieser Begriff wird gerne gebraucht, wenn es darum geht, eigene Regeln durchzusetzen, die von den Beteiligten lange akzeptiert wurden...weiterlesen